« Zitronen fuer Boston | Start | Fritatta, mit Artischocken »

Mittwoch, 09. April 2008

TrackBack

TrackBack-Adresse für diesen Eintrag:
http://www.typepad.com/services/trackback/6a00d834262bc253ef00e551bad9148833

Folgende Weblogs beziehen sich auf Triple Coconut Cream Pie in Seattle:

Kommentare

Feed Abonnieren Sie den Kommentar-Feed dieses Eintrags, um der Konversation zu folgen.

Sivie

Die Torte sieht toll aus. Wie groß ist eine Tasse?

Ralph

Hallo, Sivie !

Er schmeckt auch klasse;-))

Eine amerikanische Tasse oder cup ist ein Volumenmass( 1 cup = 236.6 ml ), deshalb ist die Umrechnung von der Dichte der Zutat abhaengig. 1 cup Fluessigkeit entspricht knapp 240 g, 1 cup Mehl ungefaehr 135 g.

Ulrike aka ostwestwind

@Sivie: Hier kannst du prima umrechnen lassen:

http://www.gourmetsleuth.com/cookingconversions.asp?Action=find

Schön, dass du wieder mehr bloggst Ralph. Was ist denn blinfbacken :-), das Rezept klingt echt lecker!

Sivie

Danke für die Hinweise

fundraiscandies

Very good recipes

Die Kommentare dieses Eintrags sind geschlossen.