« Fruehstuecksbroetchen, ein Versuch | Start | Happy Birthday, Sven ! »

Sonntag, 08. Juni 2008

TrackBack

TrackBack-Adresse für diesen Eintrag:
http://www.typepad.com/services/trackback/6a00d834262bc253ef00e5531280bd8833

Folgende Weblogs beziehen sich auf Fruehstuecksbroetchen, die Zweite:

Kommentare

Feed Abonnieren Sie den Kommentar-Feed dieses Eintrags, um der Konversation zu folgen.

Jutta

Hey, Ralph, Du bist ja ein Naturtalent. So schöne Brötchen sind mir noch nie gelungen, Respekt!

Sivie

Die Brötchen sehen wirklich toll aus, wie vom Bäcker (Lob). Das Rezept werde ich auch mal ausprobieren.

Patzi

Man, also die sehen noch besser aus, richtig zum reinbeissen.
Die Stange im Hintergrund (1. Photo), hast Du die auch gebacken? Die sieht mir bekannt aus, wuerd ich sehr gern nachbacken koennen.

Jude

Been browsing the bread recipes on your site and everything looks great. Google Translate is getting a workout for sure :) I appreciate how you list the actual brands in the formulas.

Ilka

Schön geworden deine Brötchen! Ich habe dafür Frischhefe genommen (Trockenhefe würde ich extra erwähnen)inzwischen habe ich sie ja schon ziemlich oft gebacken und die Gesamt-Hefemenge noch reduziert auf 10 Gramm, geht eine Spur langsamer, kommt dem Geschmack aber noch etwas zugute.

lG

Petra

Jetzt muss ich mich doch auch mal an die Altstadtbrötchen machen. Ein sehr schöner Brotkorb!

Ralph

@ Jutta und Sivie : Danke fuer das lob, aber so schwer ist's wirklich nicht :-)

@ Patzi : Die Knusperstange ist von der Esther German Bakery, die verkaufen in einigen Laeden hier (Draegers, Roberts) , Farmersmaerkten oder in ihrem Cafe in Los Altos/Mountain View ( http://www.esthersbakery.com/)

@ Jude : I seriously consider, to switch my blog to bi-lingual. Just have to figure out a way to do it.

@ Ilka : Danke nochmals fuer die Idee

@ Petra : Du willst damit sagen, es gibt etwas, das du noch nicht gebacken hast ??!! :-)))

Nicole

Hallo Ralph,

wo kaufst Du denn hier Backmalz?

LG
Nicole

Ralph

Hi, Nicole !

Malt syrup gibt's z.B. bei Whole Foods, diastatic malt powder kaufe ich bei King Arthur ( online : http://www.kingarthurflour.com/shop/landing.jsp?term=malt&go=DefaultSearch ).

Petra

Hallo Ralph,
wenn du wüsstest, wie lang meine "noch zu backen"-Liste ist! zumindest die Altstadtbrötchen kann ich jetzt aber davon streichen, die habe ich heute gemacht. Backzeit etwa 18-20 Minuten bei 250°C, gebacken mit Backpapier direkt auf dem Backstein. Sind sehr schön aufgegangen :-)

Elvira

die Altstadtbrötchen habe ich gestern bei 230°C gebacken, die Backzeit von 18 Minuten reichte gut.

Sie hatten eine fast schon zu dunkle Oberfläche. Statt Sesam hatte ich Haferflocken genommen und diese auch teilweise in den Teig eingearbeitet.

Statt Backmalz verwende ich Haushaltszucker und es funktioniert ebenfalls. Gerne wüsste ich den Unterschied zwischen Backmalz zu Haushaltszucker hinsichtlich Verarbeitung und Geschmack - gibt es überhaupt einen ?

Patzi

Endlich habe ich das Rezept nachgebacken. Sind wirklich sehr lecker. Backzeit war etwas kuerzer bei mir. Vielen Dank fuers Rezept.

Die Kommentare dieses Eintrags sind geschlossen.