« 7 Fragen zum leckeren Leben | Start | Vollkorn Nudeln mit Kichererbsen »

Mittwoch, 18. Januar 2006

Kommentare

Feed Abonnieren Sie den Kommentar-Feed dieses Eintrags, um der Konversation zu folgen.

zorra

Oh, diese Tassen-Masse muss ich wieder umrechnen. ;-)

Ralph Knauth

oder einfach eine Tasse, ca. 240 ml oder einen Sahne/Joghurtbecher nehmen ;-))

ostwestwind

Als 100 %ige Naturwissenschaftlerin hasse ich diese Maße. Ich wiege alles. Hat auch den Vorteil, dass ich nur ein Gefäß schmutzig mache.

Ralph Knauth

Ulrike, der Vorteil ist, es funktioniert auch, wenn mal keine Waage da ist, z.B. beim Campen oder bei nicht so gut ausgeruesteten Kochfreunden/Studenten :-)

zorra

Ja, aber nur wenn man dazu die richtige Tasse hat. Oder klappt das mit jeder, bzw. mit meiner Kaffeetasse?

zorra

Ah blöd, du hast mir ja schon geantwortet. Habe ich übersehen. Sorry.

Die Kommentare dieses Eintrags sind geschlossen.